Sie befinden sich hier: StartseiteRegionenLigurien

LIGURIEN - Malerische Badeorte im Schutz hoher Berge

Wie ein schützender Cordon schmiegen sich die nördlichen Ausläufer des Appeninn um einen schmalen Küstensaum und schaffen so die einmalige Region Ligurien. Auf 320 km Länge und 50 km Breite besteht die Region Ligurien nur aus diesem schmalen Küstenstreifen und den mächtigen ligurischen Bergen. Wichtig sind diese Berge, schützen sie doch die Küste vor den kalten Winden aus dem Norden und schaffen so ein für diese Breite einmalig mildes Klima.

Portofino (Fototeca ENIT)

Überwintern in der Region Ligurien

Schon im 19. Jahrhundert entdeckte die britische "Society" diesen klimatisch begünstigten Küstenstrich, nutzten ihn zum Überwintern und legten so den Grundstein mondäner und bis heute attraktiver Badeorte mit klangvollen Namen wie Alassio, San Remo, Ventimiglia, Bordighera, La Spezia, Portofino und Rapallo.

Genova, die Hauptstadt Liguriens, uralte Hafenstadt und Geburtsort des Cristoforo Colombo, der als Kolumbus Weltgeschichte machen sollte, teilt die Küstenlinie in zwei Abschnitte. Nach Westen, zur französischen Grenze hin erstreckt sich die Riviera di Ponente, die Palmenriviera mit ihren familienfreundlichen Stränden und Badeorten. Nach Osten zieht sich die Riviera di Levante mit ihren schroffen Steilküsten. Den Abschluß bildet, hart an der Grenze zur Toskana gelegen, das Natur- und Wanderparadies der Cinque Terre.

Cinque Terre (Fototeca ENIT)

Künstler leben und arbeiten in Ligurien

Im Hinterland finden sich einsam gelegenen Weiler, mit zum Teil faszinierender Geschichte. So fiel beispielsweise Bussana vecchia im Jahre 1887 einem Erdbeben zum Opfer. Die Ruinen wurden anschließend von der Bevölkerung verlassen. Seit den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts richteten Künstler die Baulichkeiten wieder her und heute ist Bussana vecchia eine kleine Künstlerkolonie mit zahlreichen freischaffenden Malern und Bildhauern, die in dem einstmals verlassenen Ort leben und arbeiten.

Die Küche Liguriens kann als Synonym für die mediterrane Küche schlechthin gelten. Bestes Olivenöl, frische, aromatische Kräuter und Knoblauch vereinigen sich mit fangfrischen Fischen, knackigen Gemüsen und Salaten zu wahren Höhepunkten der Kochkunst.

 

 

Volltextsuche



Hotelsuche

Ligurien im Hotelführer