Sie befinden sich hier: StartseiteRegionenToskana

Wiege der Renaissance in der Landschaft des Lichts - die TOSKANA

Inbegriff aller Italiensehnsucht, Traum aller Italienliebhaber: die Toskana. Harmonische Landschaften, durchflutet von einem Licht, das schon die alten Meister der Malerei zu ihren genialen Werken inspirierte.

Nahezu alle Landschaftstypen versammeln sich in dieser Region und präsentieren ihre schönsten Facetten. Von den weitläufigen Stränden der Marremma im Südwesten durch die fruchtbare Ebene des Arno bis zu den dichten Wäldern der Garfagnana und des Pratomagno im Norden und Nordosten. Und natürlich die "klassische" Toskana im Zentrum und im Süden des Landes: sanft modellierte Hügel, von Zypressen gesäumte Alleen, Weinstöcke und Olivenbäume. Bilder, die schon jeder einmal gesehen hat, Bilder, bei denen ein jeder beginnt, von Italien zu träumen.

Blick über San Gimignano (Fototeca ENIT)

In dieser Landschaft befinden sich kleine romantische Weiler und Dörfer, bezaubernde Städtchen und natürlich die Metropolen der Kultur: Firenze, Siena, Lucca und Pisa sind nur die bekanntesten. Jede für sich voller wechselhafter und atemberaubender, im Stadtbild manifestierter Geschichte. Jede einzelne versehen mit einer Fülle an Kunstschätzen, die ihresgleichen sucht.

Unfassbarer Reichtum für den kulturbewussten Reisenden. Viele kommen als Touristen und bleiben als Süchtige, als Liebhaber, als Wahltoskaner. Kommen wieder und wieder, weil sie sich nicht satt sehen können an der Fülle der kulturellen und landschaftlichen Schönheiten. Kommen wieder, weil die Toskana zu viel bietet für nur eine Reise, ja fast zu viel für ein ganzes Reiseleben.

Florenz, Il Duomo (Fototeca ENIT)

Alleine Firenze hat schon so manchen Reisenden vollkommen überwältigt. Firenze, "la perla", die Perle der Toskana, die Wiege der Renaissance. Freilichtmuseum und Kunsttresor aber gleichzeitig auch moderne, pulsierende Weltstadt, die zum Shoppen und zum Dolce Vita verführt. Wie überhaupt Genuss in der Toskana groß geschrieben wird.

Weltberühmt die Bistecca Fiorentina, das Lenden-Steak, das nicht unter 500 g auf den Teller kommt und idealerweise von den weißen Rindern aus dem Val di Chiana stammt. Weltberühmt natürlich auch die Spitzenweine des Chianti, unübertrefflich zudem der Brunello di Montalcino, unverwechselbar der Vernaccia di San Gimignano.

 

 Urlaub in der Toskana

Volltextsuche



Hotelsuche

Toskana im Hotelführer